Auf den Hund gekommen

bin ich im Alter von 22 Jahren. Zum damaligen Zeitpunkt erbaute ich mein noch heute bewohntes Anwesen. Als Tier- und Hundefreund, – im Elternhaus wurde mein Wunsch, einen Hund anzuschaffen, immer abgelehnt – war es mehr oder weniger selbstverständlich, dass vor der Wohnhausfertigstellung die Unterkunft für den ersten Hund stand.

Ein väterlicher Freund und SV- Mitglied empfahl mir den Züchter des Zwingers „Vom Hause Muschano“. Dort kaufte ich mir die 6 Monate alte Hündin „Anja“. Gleichzeitig trat ich in die Ortsgruppe St. Ingbert Saar ein. Bereits nach kurzer Zeit setzte man mich als Figurant ein, was natürlich eine enge Bindung zum Verein beinhaltete. Zum frühstmöglichen Zeitpunkt absolvierte ich die SchH 1 und SchH 2. Ein Jahr später kaufte ich die Mutter der Hündin „Ondra Kahler Heide“. Beide Hündinnen wurden von mir in der Zucht eingesetzt.

Den züchterischen Durchbruch erreichte ich mit der später erworbenen Hündin „Ralpha vom Haus Beck“ eine „Reza“–Schwester. Sie paarte ich mit dem damaligen Auslesehund „Gauner vom Gründel“. Auf Anhieb erreichte die Tochter „Raquel vom Drei Birkenzwinger“ den 5. Platz in der Jugendklasse der Bundessiegerzuchtschau.

Als Hündinnenfetischist legte ich immer Wert auf das feminine Geschlecht. Über die Hündinnen „Rhaquel“ (Gauner vom Gründel), „Jeanett“ (Uran vom Wildsteiger Land), „Pia“ (Mark vom Haus Beck), „Minka-Mary“ (Fanto vom Hirschel), „Biggi“ (Kimon van dan Alhedy´s Hoeve), „Aisha“ (Ulk von Arlett), „Hadja“ (Nero vom Hirschel) sowie „Quicky“ und „Yele“ (Mentos vom Osterberger-Land) baute ich mir meine heutige Zucht auf.

Mittlerweile kann ich etwas stolz auf die erreichten Ergebnisse sein. Eine Siegerin in Russland (Jana vom Drei Birkenzwinger), Ausleseerfolge in Italien (Elli vom Drei Birkenzwinger), Auslesehündin in Holland (Xira vom Drei Birkenzwinger), Junghundvizesiegerin in Österreich (Haifa vom Drei Birkenzwinger), Junghundsiegerin und Auslese in Deutschland (Beauty vom Drei Birkenzwinger) komplettieren die von jedem Züchter angestrebten Erfolge.

Hans Karl